Tagesablauf

Tagesablauf, Rituale und Mahlzeiten

Unser Tag beginnt mit der Begrüßung und endet mit der Verabschiedung der Kinder. Klarheit und Struktur prägen den Tagesablauf und geben den Kindern Sicherheit. Wir haben feste Zeiten zum Singen, Schlafen, Essen und Spielen.

Die Mahlzeiten bilden einen wichtigen Rahmen für unseren Tagesablauf. An liebevoll gedeckten Tischen entwickelt sich beim gemeinsamen Essen mit den Erzieherinnen eine gemütliche, häusliche und geborgene Atmosphäre. Die Kinder sollen von Anfang an den Umgang mit Geschirr lernen. Die Mahlzeiten werden umrahmt von Fingerspielen, Liedern oder kleinen Tischsprüchen, die sich täglich wiederholen:

„Summselbienen, kleine Spatzen,

hört mal auf mit eurem Schwatzen,

seid fein still und habt euch lieb

und sagt Guten Appetit“

Kreativität

Kinder erleben in gestalterischen Prozessen, dass sie etwas bewirken und ohne die Hilfe von Erwachsenen Problemlösungen finden können. Diese Erfahrung ist eine wichtige Grundlage für die Bewältigung und Gestaltung vieler Lebenssituationen. Wir ermöglichen den Kindern, vielfältige Erfahrungen mit verschiedenen Materialien wie Farben, Knete, Ton, Erde, Wolle, Wasser, Sand zu machen. Die Fein- und Grobmotorik wird dabei gefördert. Wir begleiten einfühlsam das schöpferische Handeln unserer Kinder.